Suche
  • +49 (0)30 91905511
  • info@konstruktiv-berlin.de
Suche Menü

Chaos Communication Congress 36C3

36C3 chaos communication congress

Es war ein wunderschöner Wintermorgen, an dem ich mich auf den Weg nach Leipzig zu meinem ersten Chaos Communication Congress 36C3 machte. Draußen schien die Sonne und auf dem Teich vor dem Eingang war erstes Eis.

36C3 Eingang

Drinnen allerdings war vornehmes halbdunkel und überall erwarteten mich und die anderen Teilnehmer interessante Vorträge, Installationen und Menschen. Natürlich ist es völlig unmöglich das gesamte Programm auch nur näherungsweise aufzunehmen und schon gar nicht an einem einzigen Tag. Trotzdem war es super spannend, interessant und inspirierend

36C3 chaos communication congress

Hier ein paar meiner Highlights:

  • Vortrag Human Rights at Global Crossroads von Robert Tibbo und Edward Snowden
  • Vortrag Verkehrswende selber hacken von robbi5 und ubahnverleih
  • Lichtinstallation
  • Licht- und Soundinstallation, in der zwei künstliche Intelligenzen miteinander „reden“ (die eine erzeugt aus einem Kamerabild Ton und die andere aus Ton eine chaotische Beleuchtung)
  • Vortrag devOps Desasters 2.0 von Stefan (schön sich mal als weniger nerdig als alle anderen vorzukommen 😉 )
  • Vortrag von freifunk über die aktuelle Rechtslage von frei zugänglichen WLAN hotspots
  • Diskussionsrunde zu ethischer und moralischer Verantwortung bei der Entwicklung von OpenSource / OpenHardware Produkten
  • Cocktail Mixing Maschine
  • analoge akustische Beatbox

ggf. werde ich diese Liste noch um einige Links von Vorträgen ergänzen, die ich erst im Nachgang schauen konnte, z.B. Aus dem Schimpfwörterbuch der neuen Rechten.

Cocktail Mixing Roboter 36C3